Geistiges Heilen

Der Begriff Heilung oder heilen stellt keine medizinische Heilung dar, sondern ist ausschließlich im Kontext einer Zieldefinition und Fokussierung positiver Glaubenssätze und positiver Emotionen zu verstehen.

Beim Geistigen Heilen sprechen wir also von der Optimierung negativer Einstellungen und Glaubenssätze und von der Transformation negativer Gefühle. Wir „reframen“ die hinderliche Grundhaltung und verändern die Perspektive so, dass die eigenen Ressourcen und positiven Gefühle wieder tragend zum Vorschein kommen. 

Schamanisches Heilen

Die Welt ist das, was wir durch unsere Gedanken und Vorstellungen ins Dasein hineinträumen. Schamanen traditioneller Naturvölker wussten dies und sie erfanden Techniken, um ihre Realität zu verändern, in dem sie ihre Vorstellungen veränderten. Auch die moderne Quantenphysik hat erkannt, dass wir alle gemeinsam durch unsere Wahrnehmung die Welt erschaffen. Der größte Teil der Menschheit ist jedoch gefangen in einem Denkgefängnis aus „Realpolitik“, einem beschränkten Wissenschaftsbegriff und begrenzenden Vorstellungen von unseren Potentialen.

Schamanische Heiltechniken dienen dazu, das spirituelle Wesen einer Blockade, Verlust oder Störung persönlicher Kraft zu erkennen und im Körper und auf Seelenebene zu lokalisieren. Das Wort Schamane kommt aus Sibirien und bedeutet „Heiler“ oder „der in die Dunkelheit sieht“. Folgende Methoden biete ich an:

  • Schamanische Reisen: zu allgemeinen Lebensfragen und Herausforderungen
  • Extraktion: Entfernung fremder Energien und Störfaktoren, die nicht zur eigenen Seele gehören
  • Seelenrückholung: Rückholung von durch Traumen abgespaltener Seelenanteile (Geist-, Persönlichkeits- und Körperseelenanteile)
  • Shamanic Counseling: Schnelle Lösungsorientierung bei Lebensproblemen und anstehenden Entscheidungen
  • schamanische Traumdeutung: Nachträumen von Träumen und ggf. Neugestaltung

Diese Selbstregulation geschieht auf allen Ebenen: körperlich, geistig und emotional

Dauer ca. 60 – 90 Minuten, Fernbehandlungen möglich

Mediales Heilen

Mediales Heilen geschieht in einem tiefen Trancezustand der Entspannung. Über den Einsatz der Hellsinne wie hellriechen, hellhören, hellfühlen und hellwissen werden Botschaften von geistigen Führern und Helfern empfangen. Anders als beim Schamanischen Heilen, wird sich beim Medialen Heilen nicht einer kreativen Variationsbreite von Imagiationen, Metaphern und Bildern bedient, sondern als Durchführende bin ich „passiv aktiv“ auf Empfang ausgerichtet, ohne bewusst eine gedankliche Handlung zu unternehmen. Die Interpretation der Symbole und empfangenen Botschaften überlasse ich dem Empfänger der Botschaft und stehe nur helfend als „Übersetzerin“ und Begleiterin des Prozesses zur Seite.

Mit dem Medialen Heilen wird oft Trost für Hinterbliebene und Verstorbene geschaffen, jedoch gibt es auch Botschaften von Krafttieren, geistigen Helfern und anderen uns wohlgesinnten Spirits, die Mitgefühl, Herzensöffnung und Loslassen ermöglichen, wo es schwierig ist.

Dauer ca. 60 – 90 Minuten, Fernbehandlung möglich

Reiki

„Gesundheit ist ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen.“ definiert die Weltgesundheitsorganisation der UNO.

Für genau diese Förderung der Gesundheit und des Wohlergehens auf allen Ebenen eignet sich Reiki sehr gut. Das ursprünglich aus Japan stammende Reiki ist eine populäre Form des Handauflegens, bei der universelle Lebensenergie an sich selbst und andere übermittelt wird. Reiki stärkt die Selbstheilungskräfte und wirkt auf körperlicher wie auch auf geistiger Ebene. Dabei besticht Reiki vor allem durch seine Schlichtheit und Effektivität: Reiki ist leicht zu praktizieren, erfordert keine Vorkenntnisse und ist stets verfügbar – denn seine Hände hat man immer dabei. Auch so behandelte Tiere und Pflanzen können von der universellen Lebensenergie profitieren.

In den letzten 20 Jahren ist Reiki immer populärer geworden. Mittlerweile praktizieren viele Millionen Menschen weltweit Reiki. Heutzutage hat fast jeder schon einmal von Reiki gehört. Die Berichte in den Medien nehmen zu. Regionale Tageszeitungen berichten von dem örtlichen Reiki-Treffen wie von den neuesten Kursen an der Volkshochschule. Die Schulmedizin beginnt, wenn auch zaghaft, mit Reiki-Praktizierenden und Reiki-Lehrern zusammenzuarbeiten, wie es in den USA schon seit langem Praxis ist. So entwickelt sich Reiki zunehmend zur „Volksheilkunst Nummer eins“.

Die Reiki Geschichte

Zu Anfang des 20. Jahrhunderts entdeckte der japanische Gelehrte Mikao Usui die Reiki-Heilmethode. Usui betrieb in seinen jungen Jahren umfangreiche Studien auf allen Wissensgebieten. Mit zunehmendem Alter verband er sein Wissen mit spirituellen Formen der Heilkunst und fand schließlich den Schlüssel für die einfache Form des Handauflegens, wie sie heute weltweit als Reiki praktiziert wird. Sein Wissen gab Mikao Usui an seine Schüler weiter, darunter auch Dr. Hayashi, ein Arzt und Marineoffizier im Ruhestand. Dieser eröffnete nach dem Tode Usuis eine Reiki-Klinik in Tokio, in der Patienten mit Reiki behandelt wurden. In den 1930er Jahren gab Dr. Hayashi sein Wissen an die auf Hawaii lebende Hawayo Takata weiter, über die Reiki schließlich in den 1950er Jahren in die USA gelangte. Seit dem Tode Hawayo Takatas im Jahre 1980 gilt deren Enkelin Phyllis Furumoto als deren Nachfolgerin. In den 1990er Jahren gelangte Reiki verstärkt nach Europa, wo es sich vor allem in Deutschland schnell verbreitete.

Dauer ca. 30 – 90 Minuten, Fernbehandlung möglich

Clearing

Beim Clearing können Räume, Gegenstände und die Aura eines Menschen von erdgebundenen Energien gereinigt werden. Emotionen oder Gedanken eines Verstorbenen, die er während des Todes an den Ort oder zu dem von den Energien besetzten Menschen projiziert hat, werden befreit.

Dauer ca. 30 – 90 Minuten, Fernbehandlung möglich

Chakren-Harmonisierung

Chakras sind Energieräder, die in alten Heilsystemen wie z.B. der Traditionall Chinesischen Medizin (TCM) einen Stellenwert haben. Sie versorgen die Meridiane (Energiekanäle) mit der Lebenskraft Chi und bestimmen neben der Energieversorgung des Körpers auch was wir zum Ausdruck bringen und wie wir im Leben etwas erschaffen. Diese Harmonisierung ist kaum spürbar, geschieht sie doch in der Aura des Menschen und nicht auf dem Körper direkt.

Dauer ca. 30 – 90 Minuten, Fernbehandlung möglich

Chi-Balancing

Chi ist ein Schlüssel“begriff“ aus dem ostasiatischen und steht für Energie, Atem und Kraft. Chi existiert immer und überall und nährt Materie sowie Geist. So nährt es auch uns Menschen und sorgt bei freiem Fließen für Gesundheit und der Verbundenheit mit dem „großen Ganzen“. Ist das Chi blockiert und kann nicht durch die Energieleitbahnen, den Meridianen sowie den Energiezentren, den Chakren fließen, entstehen Dysbalancen und Beschwerden.

Das Kernstück dieser Anwendungstechnik bildet die Chakrenarbeit, die über 15 Hauptchakren, vorhandene Blockaden auflöst. Speziell ausgewählte ätherische Öle bereichern diese wunderbare energetische Anwendung:

Valor: Mut

Ist eine Mischung, die das Gefühl von Stärke, Mut, Kraft und Selbstvertrauen in herausfordernden Situationen stärkt.

Harmonie : In die Mitte bringen

Diese Ölmischung fördert Wohlbefinden, durch ein harmonisches Zusammenspiel der Energiezentren im Körper. Dadurch kann die Energie wirkungsvoller fließen und energetische Blockaden als Ursache vieler Probleme beseitigen. Darüber hinaus unterstützt es die Ausgeglichenheit.

Present Time: Das Hier und Jetzt

Duftet kraftvoll und lässt uns das „im Hier und Jetzt sein“ stärker erleben. All zu sehr in der Vergangenheit oder Zukunft zu leben, kann für uns hinderliche Auswirkungen mit sich bringen. Nur dann kommen wir weiter wenn wir im Hier und Jetzt sind.

Forgiveness: Vergebung

Enthält eine Mischung von beruhigenden und erfrischenden ätherischen Ölen, die unsere Fähigkeit fördert, negative Erinnerungen loszulassen und über energetische Blockaden hinaus zu wachsen. Dieser Schritt ist nur dann möglich, wenn wir fähig sind, zu vergeben und loszulassen.

Release : Seelisches Loslassen

Kombiniert aufbauende Öle, die „inneren Frieden“ entstehen lassen. Unterdrückte negative Lebensenergieansammlungen wie Leere – und Füllzustände sind der Grund für viele Beschwerden.

Inner Child: Inneres Kind

Hilft, den Zugang zum inneren Kind wieder zu bekommen. Das innere Kind ist spontan und beweglich, freudig, lebensfroh und grenzenlos. Durch die Mischung lösen sich alte energetische Blockaden, die uns leichteren Zugang zu unserem wahren Sein ermöglichen.

Erlebe die deutlich spürbare, transformierende Kraft, die durch den Körper fließt, lasse den Gefühlen freien Lauf. Jeder von uns hat schon negative Erfahrungen gemacht, die seelische Wunden hinterlassen und unser inneres Wachstum und Erfolge im Leben eingeschränkt haben. Angst hindert uns daran, unser Potential zu entfalten.

Spüre tiefe Glückseeligkeit, die sich durch diese energetische Anwendung in dir ausbreitet.

Ziel von Chi-Balancing:

Diese energetische Anwendung mit ätherischen Ölmischungen, trägt zum Loslassen von Emotionen, der Entstehung von Harmonie und innerem Frieden wesentlich bei. Unser Körpersystem ist von Meridianen durchzogen, wodurch die Lebensenergie fließt. Durch bewusstes Ausgleichen dieser Energie entsteht Harmonie und innerer Frieden. Das ist die perfekte Mischung für Selbstregulation.

Diese Selbstregulation geschieht auf allen Ebenen: körperlich, geistig und emotional

Dauer ca. 30 – 90 Minuten

Kopfmeridian-Harmonisierung

Vor tausenden von Jahren erkannten die Menschen, dass die Lebenskraft durch ein Netzwerk von Kanälen zieht. Diese Kanäle warden in der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM) als Meridiane bezeichet und durchziehen wie ein dichtes Netz den gesamten Körper. Dabei versorgen sie den Körper mit lebenswichtiger Energie, auch Chi genannt.12 Haupt Meridiane warden bei dieser Anwendung ausgeglichen und führen Sie in einen Zustand von Balance und Entspannung.

Dauer ca. 30 – 90 Minuten

Pin It on Pinterest