Bildquelle: Praxis Evangelista

Eukalyptus radiata und seine Eukalyptus Geschwister der Myrtenfamilie: Eine klärende Familie nicht nur für die Atemwege.

Ätherisches Eukalyptus Öl für Atmung und Entspannung

Eukalyptus radiata – eine Klassiker der Aromatherapie über den ich letztes Jahr schon berichtet habe. Der Eukalyptus radiata ist aber nicht alleine, sondern hat ein starkes Netzwerk von Geschwistern innerhalb seiner Familie der Myrtengewächse (Myrtaceae).

Lese hier über die unterschiedlichen Geschwister die ich bisher kennengelernt habe, denn wie bei uns Menschen, haben die pflanzlichen Wesen auch ihre persönlichen Merkmale, Stärken und Potentiale und sind nicht immer alle für jeden gleich gut geeignet.

Jedoch gilt schonmal grundsätzlich: In der Aromapflege gilt der Eukalyptus radiata als der freundlichste unter den Eukalyptus Ölen und kann daher bei Kindern und sensiblen Personen in physiologischer Dosierung gut eingesetzt werden.

Eucalyptus Familie – immergrüne Vielfalt

Die Eukalypten sind eine artenreiche Pflanzengattung in der Familie der Myrtengewächse. Es sind immergrüne Bäume und Sträucher die in Australien und Indonesien heimisch sind. Der Name beruht auf dem haubenartig geschlossenen Blütenkelch, der die „versteckten“ Samen beherbergt. Die  Eukalyptus Bäume gehören zu den höchsten Laubbäumen der Welt, sie werden bis zu 60 Meter hoch.

Der Name des Baumes ohne Jahresringe leitet sich von Eu = gut und kalyptein = umhüllt ab. Von den rund 600 Arten wird in der Aromatherapie meistens Eukalyptus globulus verwendet, obwohl der Eukalyptus radiata und der Eukalyptus smithii als wesentlich verträglicher gelten (v.a. für Kinder).

Darf ich vorstellen? Eukalyptus …

  • Eukalyptus dives (Blauer Pfefferminz Eukalyptus): Der Eukalyptus dives wird auch blauer Pfefferminz Eukalyptus genannt, weil er stark minzig duftet (nicht so sehr nach Eukalyptus). Durch den hohen Keton Gehalt (Piperiton) kann er gut für die Atemwege zum Befreien und Lösen genommen werden. Ist aber mit dieser Eigenschaft nicht für sensible Personengruppen wie Schwangere, Stillende, kleine Kinder oder Senioren geeignet. Auch bei Muskelkater und zur Entspannung von verspannten Muskeln und Gelenken eignet er sich gut. Er produziert zwei Chemotypen: Der piperitone mit pfefferminzartigen Geschmack, der auch Verwendung im Tee findet sowie der cineole Chemotyp für den Einsatz bei Atemwegen, der im Dives aber seltener vorkommt. Natürliche Hybriden bildet Eucalyptus dives mit Eucalyptus radiata subsp. radiata.
  • Eukalyptus radiata (Pfefferminz Eukalyptus) : Der Eukalyptus für Kinder, weil er mit seinem Hauptteil biochemischen Stoffes Eukalyptol (60-75%) gut verträglich ist. Der Joker für Hals, Nasen und Ohren in der Herbst- und Winterzeit. Schau dir dazu den bestehenden Beitrag an.
  • Eukalyptus globulus (Blauer Eukalyptus): In der Aromatherapie meist eingesetzter Eukalyptus für Inhalationen, Nasensalben, Mundspülungen, Einreibungen und Badekonzentrate. Er erfrischt und belebt Körper, Seele und Geist. Über Jahrhunderte haben Aborigines Wunden zur Desinfektion mit den Blättern des Eukalyptus globulus bedeckt. Zur Raumreinigung in einem Diffusor oder als Insektenschreck eignet sich dieser Eukalyptus besonders gut. Vom Eukalyptus globulus gibt es vier Subspezies bzw. Unterarten: Eukalyptus globulus var. bicostata, Eucalyptus globulus Labill. subsp. globulus, Eucalyptus globulus subsp. maidenii und Eucalyptus globulus subsp. pseudoglobulus
  • Eukalyptus citriodora (Zitronen Eukalyptus): Eukalyptus citriodora aus der Gattung Corymbia citriodora hat einen entspannenden, zitronenartigen Duft aufgrund seines enthaltenen biochemischen Stoffes Citronellal und eignet sich daher gut für Kinder. Diese Art wird weniger für die Atemwege eingesetzt, sondern vielmehr für die Belebung und Aktivierung der Lebensgeister und der Konzentration durch seine ähnlichen Eigenschaften wie Zitronengras. Wer müde oder ausgepowert ist, sollte dieses Öl für sich entdecken.
  • Eukalyptus staigeriania: Beruhigend und harmonisierend für Kinder und fruchtig-zitronig riechend, ähnlich wie der ebenfalls für Kinder geeignete Eukalyptus citriodora, auch wenn er etwas an Rosmarin erinnert. Diese Eukalyptus Art ist mit dem hohen Monoterpenen und Monoterpen-Aldehyden gut einzusetzen bei Verspannungen des Bewegungsapparates oder auf psychischer Ebene bei Nervosität oder traurigen Tagen.
  • Eukalyptus smithii: Mit hohem cineol-Anteil wieder gut hautverträglich, aber wenig bekannt. Frisch und sauber riechend wird es mit seinem weichen kampferartigen Aroma gerne im Spa, in Fitnessstudios, Körperpeelings, Seifen und Badesalzen eingesetzt. Bei Verspannungen, zur Unterstützung der Atemwege oder in Massagemischungen gegen Muskelkater und für Gelenke findet das Öl seinen Platz.
  • Eucalyptus polybractea (ct. cionel): Cineolgehalt bis zu 91%. Das Öl wird hauptsächlich medizinisch und zum Würzen verwendet. Mit dem hohen Cineolgehalt ist dieser Eukalyptus sehr gut in der Hautpflege besonders bei unreiner Haut. Auch Insekten mögen diesen Eukalyptus Duft nicht. Für die Unterstützung von Harnwegen und Blase mit zum Beispiel lokalen Einreibungen bist du mit diesem Eukalyptus ebenfalls richtig. Der Name Polybractea bezieht sich auf die vielen Hochblätter dieser Art, obwohl viele Eukalytus „viele Hochblätter“ an der Basis unreifer Blüten haben.
Anwendungsideen für die Eukalyptus Familie
  • Verneble dein Eukalyptus Öl zur Raumerfrischung alleine oder in Kombination z.B. mit Zitrusfrüchten oder Baumsorten.
  • Reibe zur Massage das Öl in physiologischer Verdünnung mit einem Pflanzenöl (z.B. V-6, Jojoba oder Mandel) auf die Brust für deine Atmung oder auf beanspruchte Körperstellen vor oder nach dem Sport
  • Massiere physiologisch dosiert das ätherische Öl mit Pflanzenöl auf verspannte Muskelpartien wie Rücken, Schulter, Nacken
  • Gebe das Öl der Wahl in die Schöpfkelle des Sauna Wassers um einen Aufguss zu genießen. Bitte gebe niemals ätherische Öle direkt auf heiße Steine.
Du möchtest Eukalyptus Öle kennenlernen?

Ich unterstütze dich dabei, die ätherischen Öle für dich zu nutzen und damit aktiv etwas Gutes für deine Gesundheit zu tun. Wenn du Fragen hast, dann schreibe mir gerne eine Nachricht. Ich berate dich zu allen Fragen rund um ätherische Öle.

Über den diesen Link kannst du reine, hoch qualitative ätherische Öle, aber auch mit Ölen angereicherte Produkte zum Großhandelspreis beziehen.

Dufte Grüße,

Vanessa

Du möchtest mehr Wohlbefinden in deinen Alltag integrieren?
Du möchtest die Kraft der ätherischen Öle für dich nutzen?

Ich unterstütze dich dabei, die ätherischen Öle für dich zu nutzen und damit aktiv etwas Gutes für deine Gesundheit zu tun. Wenn du Fragen hast, dann schreibe mir gerne eine Nachricht. Ich berate dich zu allen Fragen rund um ätherische Öle.

Über den Link im Button kannst du reine, hoch qualitative ätherische Öle, aber auch mit Ölen angereicherte Produkte zum Großhandelspreis beziehen.

Webinare & Präsenztermine für deine Gesundheit und dein Wohlbefinden

Du hast Interesse an meinen Webinaren und Präsenzterminen? Dann schau gleich mal auf meiner Seite vorbei: Hier bekommst du einen Überblick zu allen wichtigen Terminen.

Aromaabend: Die Seele der Pflanze – ätherische Öle

Die gesundheitsunterstützende Wirkung ätherischer Öle ist unbestritten und schon die Ägypter verstanden sich vor 6000 Jahren darauf Duftöle herzustellen. Sie verwendeten sie sowohl wegen ihrer Wirkungen auf Körper, Geist und Seele als auch wegen ihres betörenden...

Impulsvortrag „Duftes Leben – Ätherische Öle im Alltag“ bei den Landfrauen Wehrheim

Duftes Leben für die Landfrauen Wehrheim am 20.04.2017! Die dynamischen Landfrauen interessieren sich für gesunde Ernährung, Familien- und Frauenfragen, Vorträge und Lehrgänge über Hauswirtschaft, Gesundheit und Gartenbau und setzen sich im örtlichen Gemeinwesen,...

Workshop Aromaöle: Ätherische Öle für Alltag und Beruf

Aromaöle erfahren zunehmend Beliebtheit in Alltag und Beruf. Sind doch die duftenden Essenzen der Pflanzen stark in Ihrer Wirkung, jedoch zeitgleich sanft zu Körper, Geist und Seele. Was sind Aromaöle und welche Unterschiede in der Qualität gibt es. Was sollten Sie...

Seminar: Raindrop Technique mit Hot Stone

Mit ätherischen Ölen und Hot Stones vollkommene Entspannung bei der Raindrop Technique erleben. Die Raindrop Technique ist eine Technik, die in den 80er-Jahren von D. Gary Young entwickelt wurde. Sie ist eine Kombination aus moderner Aromatherapie mit ätherischen Ölen...

Schwarzfichte Öl (Picea mariana) – das ätherische Öl der Meditation

Northern Lights Black Spruce Schwarzfichte Öl - damit ein Licht aufgeht   Das Northern Lights Schwarzfichte Öl in Tür Nummer 24 - das hätte ich mir fast denken können. Weihnachten, die "geweihte, heilige Nacht" wird als Fest der Geburt Christi gefeiert und dem in...

Pin It on Pinterest

Share This