Diagnostik

Gesprächsanamnese

Befragung eines Patienten zu den persönlichen Daten und Zusammenhängen, die zur Gesunderhaltung wichtig sind oder mit einer/der Erkrankung in Zusammenhang stehen könnten.

Zungendiagnose

Die Zunge dient als diagnostisches Hilfsmittel, denn sie spiegelt den Zustand innerer Organe wider.

Pulsdiagnose

Die Pulsdiagnose stammt aus der Traditionellen Chinesischen Medizin. Anhand von Pulsqualität, Pulsintensität und der Pulslokalisation kann der Akupunktur-Therapeut den Zustand bestimmter Organe bestimmen.

Antlitzdiagnose

Untersuchungsmethode zur Bestimmung von krankmachenden Belastungen aus der Betrachtung des Antlitzes (Hautfarbe, Faltenbildung etc.).

Klinische Untersuchung

Äußere Untersuchung durch verschiedenen Methoden „von Kopf bis Fuß“: Inspektion (Anschauen, z.B. Gesicht, Fingernägel –> Mangel?), Palpation (Tasten, z.B. Puls –> Gefäß oder Meridian Zustand?), Perkussion (Klopfen, z.B. Bauch –> Luft?), Auskultation (Abhören mit Stethoskop, z.B. Lunge –> frei?), Funktionsprüfung (Bewegen, z.B. Gelenke –> Bewegungsgrad?)

Labor

Chemische, physikalische oder biologische Untersuchungen von z. B. Blut, Urin, Stuhl, Schleimhautabstriche oder Haare.

Aromaöl Test

Psychosomatische Themen und körperliche Störungsfelder anhand der Abstimmung von Frequenzen in der Biochemie des Körpers sowie in den Aromaölen eruieren. Die Körperfrequenzmessung kann mittels kinesiologischem Muskeltest, Tensor Gerät (Radeästhesie) oder Frequenzmessgerät erfolgen.

Körperfrequenzmessung

Durch Angaben von Rahmendaten wie Alter, Größe und Gewicht und einer Bio-Impedanz-Analyse mit Scan Ihrer Hand Störfelder auf Körper, Geist und Seelenebene ermitteln.

Praxis Evangelista Bad Homburg

Newsletter

Pin It on Pinterest