Netzwerk oder auch Network Marketing – wertvolle Beziehungen pflegen

Als ich vor 4 Jahren eine „Network Marketing“ Firma kennenlernte, war ich zunächst abgeneigt. Amerikanische Firma, unbekanntes Konzept. Brauche ich nicht, fertig. Jetzt, vier Jahre später, bin ich froh, dass die Produkte der Firma mich so dermaßen überzeugt haben, dass ich nicht anders konnte, als mich darauf einzulassen. Es war ganz klar eine Bauchentscheidung, keine Kopfentscheidung. Und was liebe ich seitdem? Networking – bzw. Nett-working wie es auch oft „liebevoll“ genannt wird =)

Angefangen hat es mit drei Produkten, die mir meine Freundin Bibiana nach einem halben Jahr vergeblicher Überzeugungsversuche zum Geburtstag geschenkt hat. Als ich sie dann geöffnet und benutzt habe, war es um mich geschehen. Ich habe gespürt, dass es mich in meinem Innersten berührt und mich positiv unterstützen wird. So nahm meine Reise in ein Netzwerk voller Gleichgesinnter seinen Lauf und ich war mittendrin im Network Marketing mit Networking.

Network – Laut Wikipedia „Eine Gruppe von Menschen, die durch gemeinsame Ansichten, Interessen etc. miteinander verbunden sind.“

Networking und Network Marketing hat viele Facetten

In der Psychologie und in der digitalen Welt sprechen wir vom sozialen Netzwerk. In der Betriebswirtschaftslehre von Distributionsnetzwerk, und in der Politikwirtschaft verstehen wir unter Netzwerk das Zusammenwirken von öffentlichen und privaten Akteuren. Die Natur arbeitet ebenfalls mit Netzwerken – Wurzeln, Pilzgeflechten, Nahrungskette usw. Die Tiere natürlich ebenso – Erdmännchen, Ameisen, Nahrungskette usw.

Auch schon in der Antike haben sich Kaufleute im Netzwerk miteinander verbunden. Schamanen haben sich vernetzt und überregional ihr Wissen und ihre Praktiken geteilt. Heute vernetzen wir uns zusätzlich in vielen modernen Berufen, wie zum Beispiel dem Bloggen oder dem Network Marketing.

Diesen Samstag bin ich auf das Barcamp von blogger@work eingeladen und werde dort einen Workshop geben. Eine Veranstaltung, die die Beziehung von Unternehmen, Referenten und Bloggern fördert. Und: Heißt es nicht auch „Beziehungen schaden nur dem, der keine hat?“ So ist es! Der Beruf Network Marketing, der mittlerweile an Universitäten gelehrt wird, führt schließlich gezielt zum Aufbau eines Netzwerkes von Gleichgesinnten mit gleichen Interessen. Das Networking – Tagesgeschäft.

Im Unterschied zur normalen Tätigkeit in der Wirtschaft wird dieses Netzwerk von Individuen gemeinsam stärker, wenn sie zusammenarbeiten und ihre Ressourcen gewinnbringend für alle Seiten austauschen. Sie interagieren und kooperieren, anstatt den Ellbogen aus Konkurrenzgründen auszufahren, da das Vorankommen aller für eben alle im Netzwerk bzw. Network einen Vorteil mit sich bringt.

Beziehungen – mächtige Verbindungen

Es läuft also nichts ohne Beziehungen. Nicht nur in der Natur, der Tierwelt oder im Dienstleistungsbereich. Networking wird zunehmend wichtig, da wir agilere und anspruchsvollere Projekte bewältigen müssen. Wir haben globalisierte Unternehmen und komplexe Aufgabenstellungen. Noch mehr Konkurrenzdruck entsteht und Firmen agieren mit Maßnahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements, um die Work-Life-Balance der „fertigen“ Mitarbeiter wieder auf die Spur zu bekommen.

Die Gesellschaft mutiert und wird kaum mehr „fassbar“. Die Arbeitswelt wird vielschichtiger und jeder ist auf sich alleine gestellt, den Anforderungen gerecht zu werden oder die komplizierten Strukturen und Zusammenhänge zu verstehen und innerhalb des eigenen Aufgabenumfeldes zielgerichtet umzusetzen. Als Einzelperson kommen wir in dieser höher-schneller-weiter Kultur schnell an die Grenzen unserer Leistungsfähigkeit. Die richtigen Beziehungen zur richtigen Zeit können also hilfreich sein und unterstützend für die gesamte Situation.

Networking heißt also das Zauberwort. Kooperation innerhalb des Netzwerkes erleichtert die Situation, weil sich jeder mit seinen Talenten und Ressourcen gewinnbringend einsetzen kann und nicht jeder alles können muss.

Networking als Persönlichkeitsentwicklung

Es gibt aber noch einen weiteren großen Vorteil des Netzwerkens. Durch den permanenten Austausch mit anderen Persönlichkeiten und Charakteren entwickeln wir unsere Persönlichkeit in kurzer Zeit weiter. Das Networken beinhaltet demnach großes Reibungspotential aber auch sehr viel Entwicklungspotential. Eigenschaften, in denen wir weniger stark sind, können wir stärken, Bereiche in denen wir keine Talente vorweisen, können wir zum gewissen Grad entwickeln und die Begabungen die wir innehaben, können wir dank des intensiven Austausches zur Meisterschaft hin ausbilden. Für viele Menschen eine große Motivation sich auf das Netzwerken bzw. Networking einzulassen.

Du hast Interesse, in einem grandiosen Netzwerk mitzuarbeiten? Dann schreibe mir eine Nachricht über das Kontaktformular auf meiner Website. Du möchtest lieber persönlich mit mir sprechen? Dann rufe mich an unter: 06172-3803630. Ich nehme dich gerne in mein Netzwerk auf und freue mich schon darauf, dich kennenzulernen.

Bist du an Persönlichkeitsentwicklung interessiert? Dann empfehle ich dir meine Seminare wie z.B.: Blockierte emotionale Muster auflösen.

Alle weiteren Termine kannst Du auf dieser Seite einsehen – ich freue mich auf deinen Besuch.

Deine Vanessa

Pin It on Pinterest

Share This