Ätherisches Öl aus Eukalyptus radiata für freies Durchatmen

Eukalyptus radiata – eine Klassiker der Aromatherapie in meinem dritten Türchen des duften Adventskalenders.

Das zum Hauptteil enthaltene Eukalyptol (60-75%) unterstützt körperlich unsere Atemwege wie Nase, Nasennebenhöhlen, Rachen, Kehlkopf, Bronchien und Lungen. Auch unser Immunsystem profitiert von der biochemischen Zusammensetzung. Daher ist der Eucalyptus radiata ein wunderbares Öl für die Sauna. Er sorgt für eine zusätzlich unterstützende Abwehrkräftigung und schenkt uns freies Durchatmen.

In der Aromapflege gilt der Eukalyptus radiata als der freundlichste unter den Eukalyptus Ölen und kann daher bei Kindern und sensiblen Personen in physiologischer Dosierung gut eingesetzt werden.

Eucalyptus radiata – wenn du „die Nase voll hast!“

Wenden wir uns der deutschen Sprache zu, bemerken wir, wieviel Wahrheit und Wissen in unserem täglichen Sprachgebrauch steckt. Wenn jemand in meiner Praxis „die Nase voll hat“ frage ich erstmal gezielt nach und unterstütze unter anderem mit dem Eukalyptus. Er verhilft der betroffenen Seele wieder durchzuatmen und das einengende Gefühl loszulösen. Er schenkt Klarheit, wo wir im Trüben fischen und ordnet unser Kopf Chaos, damit wir wieder zentriert und fokussiert atmen/ denken können. Ein ideales Öl für die mentale Unterstützung.

Seelische Frischluft für alle

Auf der seelischen Ebene verhilft und das Eukalyptus radiata Öl, einengende Ängste und Aufregungen zu transformieren und uns im Handeln und Tun zu mobilisieren. Bei einer möglichen Überforderung oder Sackgasse (Einengung!) beFREIt uns Eukalyptus mit frischem Wind und verhilft uns frisch durchgelüftet klare Entscheidungen zu treffen.

Anwendungsideen
  • Verneble 3 Tropfen Eukalyptus radiata, 2 Tropfen Lavendel und 1 Tropfen Zedernholz für eine erfrischende, ausgleichende Entspannungsmischung
  • Verneble 3 Tropfen Eukalyptus radiata, 2 Tropfen Thymian und 1 Tropfen Schwarzfichte für eine aufrichtende, Mut machende Mischung
  • Reibe 1 Tropfen Eukalyptus radiata mit 1 TL Pflanzenöl (z.B. V-6, Jojoba oder Mandel) auf Brust und Rücken
  • Massiere 3 Tropfen Eukalyptus radiata mit 1 EL Pflanzenöl auf verspannte Muskelpartien wie Rücken, Schulter, Nacken
  • Gebe 2 Tropfen in die Schöpfkelle des Sauna Wassers um einen Aufguss zu genießen. Bitte gebe niemals ätherische Öle direkt auf heiße Steine.

Wenn du dir das Produkt bestellen möchtest, dann nimm Kontakt mit mir auf. Ich zeige dir, wie du es beim Hersteller günstig bestellst und berate dich zum Einsatz.

Deine Vanessa

Pin It on Pinterest

Share This