Zitronenöl bringt frischen Wind in die Seele

Die Zitrone (Citrus limonum) aus der botanischen Familie der Rautengewächse ist das ätherische Öl der Frische. In der Medizin wird die Zitrone bei Kreislaufproblemen, Arteriosklerose, Fettleibigkeit bzw. Übergewicht, Parasiten, Harnwegserkrankungen, Krampfadern, Ängsten und Verdauungsproblemen eingesetzt. Auch bei Hautproblemen verwendet man Zitronenöl, um die Haut beispielsweise zu reinigen, Pickel zu reduzieren und Akne zu bekämpfen.

In einer Studie von 1995 (Komori T, Fujiwara R, Tanida M, Nomura J), hat sich zudem herausgestellt, dass Zitrone antidepressive Effekte hat. Zitronenöl wird passenderweise auch als Öl der Freude bezeichnet. Dr. Jean Valnet, ein Arzt, der sich als Gründer der Aromatherapie sah, zeigte in einer seiner Forschungen, dass verdampftes Zitronenöl innerhalb von wenigen Minuten Viren und Bakterien abtötet oder inaktiviert. Nicht umsonst also auch ein Öl für ein gesundes Immunsystem.

Klarheit und Frische

Aromatisch unterstützt die Zitrone deine Klarheit der Gedanken und deiner Zielsetzung mit einem belebenden, erweiternden und wärmenden Duft. Universitätsforscher in Japan haben dazu herausgefunden, dass das Versprühen bestimmter Düfte an Arbeitsplätzen die mentale Leistungsfähigkeit und Konzentration enorm fördert. Beim Versprühen von Zitrone machten die Mitarbeiter 54 % weniger Fehler, bei Jasmin 33 % und bei Lavendel 20 %. Versprühte man die Aromen während einer Prüfung, stieg die Trefferquote um 50 Prozent.

Zitrone bringt frischen Wind in die Seele und reinigt diese von angesammelten alten Schlacken. Sie ist das ätherische Öl der Erfüllung und der Errungenschaft und bringt dich ins Hier und Jetzt. Ist dein Geist schwer und starr, bringt sie Bewegung hinein und hilft dir bei der Transformation. Die neugewonnene Leichtigkeit und Frische wird mit der Zitrone erhalten und bewahrt und zaubert dir nachhaltig ein sonniges Lächeln in dein Gesicht und in deine Seele.

Wie kannst du das Öl der Zitrone für dich anwenden?

Willst du Leichtigkeit, Frische und Reinheit? Willst du Konzentration, Fokussierung und Klarheit? Dann empfehle ich dir eine Inhalation mit der Zitrone. Dein Immunsystem, deine Haut und deine Verdauung wird mit der Zitrone gereinigt und erfrischt, indem du sie lokal aufträgst.

Du interessierst dich für die unterschiedlichen Anwendungen ätherischer Öle? Sieh dir hierzu am besten meine Empfehlungen an. Gerne kannst du mich auch für eine persönliche Beratung kontaktieren.

Achtung: Zitrusöle sollten nicht auf die Haut aufgetragen werden, wenn Du innerhalb von 48 Stunden direktem Sonnenlicht bzw. ultravioletter Strahlung ausgesetzt bist – die Verwendung auf Fußsohlen und Handflächen ist unbedenklich.

Du möchtest mehr über die Anwendung ätherischer Öle lernen? Schaue dir auch gerne die Termine für meine Veranstaltungen an. Ich freue mich, dich persönlich kennenzulernen.

Deine Vanessa

Pin It on Pinterest

Share This