Northern Lights Black Spruce Schwarzfichte Öl – damit ein Licht aufgeht

 

Das Northern Lights Schwarzfichte Öl in Tür Nummer 24 – das hätte ich mir fast denken können.

Weihnachten, die „geweihte, heilige Nacht“ wird als Fest der Geburt Christi gefeiert und dem in der Geburtsnacht Jesu erschienenen Licht wird viel Symbolik beigemessen. Im Neuen Testament wird Christus selbst das „Licht der Welt“ (Johannes 8,12) und als das „wahre Licht, das jeden Menschen erleuchtet“ (Johannes 1,9) der in diese Welt gekommen ist, genannt.

Was hat nun aber das Licht an Weihnachten mit dem „Northern Light“ der Schwarzfichte zu tun? Du ahnst es schon? Genau! Die Schwarzfichte von Young Living steht in Fort Nelson (im kanadischen British Columbia) unter dem Nordlicht, der Aurora Borealis.

Was bedeutet das?

Dem Polarlicht oder dem Nordlicht (Aurora Borealis) werden Heilenergien zugesprochen. Die Lakota-Indianer z.B. wanderten nach Norden in die Regionen von Saskatchewan und Manitoba, um dort Zeugen der Aurora Borealis (Polarlichter) zu sein. Während dieses Naturschauspiels standen jene, die gesundheitliche Probleme hatten, mit ausgestreckten Händen dem Licht zugewandt. Sie atmeten diese Luft tief ein, die, wie sie glaubten, mit Heilenergie durch die Aurora Borealis aufgeladen war. Sie prozessierten diese Heilenergie geistig durch ihre Wirbelsäule und Nervenbahnen zu den betroffenen Körperpartien und erfuhren dadurch positive Effekte.

Die Lakota-Indianer verwendeten die Schwarzfichte auch, um ihre Fähigkeit mit dem „Großen Geist“ zu kommunizieren, zu stärken und in der Tat ist es schon erstaunlich, dass das Schwarzfichte Öl eine Frequenz von 500 Hz haben soll. Rose hat im Vergleich 320 Hz, was schon sehr beachtlich ist, wenn ich bedenke, dass ein gesunder Mensch eine Schwingung von 62-68 Hz hat. Was macht also solch eine hohe Frequenz mit unserer eigenen Schwingung? Und wie hat sie Einfluss darauf, mit dem „Großen Geist“ zu kommunizieren? Und wenn eben dieses Polarlicht die Bäume nährt, was geschieht dann mit dem ätherischen Öl der Schwarzfichte?

 

Schwarzfichte Öl allgemein

Zur Gewinnung des ätherischen Öls werden sämtliche Bestandteile des Baums mittels Dampf destilliert, von der Wurzel bis zur Nadel (nicht nur die Nadel oder die Äste). Auch das macht dieses Öl so besonders. Das reichhaltige, nach frischem Wald duftende Aroma eignet sich ideal zum Vernebeln während Meditationen. Das Öl der Schwarzfichte ist zudem eine perfekte Ergänzung für jede Hautpflege. Es kann direkt aufgetragen werden, um das Aussehen trockener Haut zu verbessern oder generell das gesunde Aussehen der Haut zu erhalten. Du kannst das Öl der Northern Lights Schwarzfichte auf alle Körperpartien auftragen – vor allem auf Fußsohlen, entlang des Rückgrats oder am Nacken.

 

Anwendungsmöglichkeiten

Neben der körperlichen Verwendung für den Bewegungsapparat, für das Immunsystem oder die Atmungsorgane, wird die Nordlicht Schwarzfichte vor allem gerne für die emotionale Balancierung genutzt. Das Öl entfernt emotionale Blockaden und bringt ein Gefühl von Balance. Durch die biochemische Zusammensetzung bringt das Öl uns soweit ins Gleichgewicht, dass wir beruhigt werden, wenn wir überaktiv sind oder tonisiert werden, wenn wir zu träge sind. Genial.

Geistig richtet uns das Schwarzfichte Öl wieder auf, wenn wir erschöpft und überarbeitet sind und schenkt uns Mut, Kraft und Selbstvertrauen, um wieder „aufzuatmen“. Es lädt uns wieder mit positiver Energie auf (wie das Nordlicht die Bäume zuvor auflädt) und vitalisiert unseren Körper, unseren Geist und unsere Seele.

 

Lichte Meditation

Für die Meditation ist dieses Öl besonders geeignet, aufgrund der o.g. harmonisierenden Wirkung. Die sowohl beruhigende als auch anregende Wirkung ist ideal für Yoga und Meditation. Beide Energien sind drin. Auch die Frequenz hilft uns höher zu schwingen und die Schwarzfichte beruhigt den unruhigen Geist und führt uns zur Entspannung. „Alte Seelenanteile“ kommen zu Wort, wenn wir uns in die Meditation begeben, Gott wird zu Mensch. Diese Wirkung mit dem Öl erinnert mich immer an die Mentalheilung beim Reiki. Es gibt ein Symbol mit der Bedeutung Gott-Mensch/ Mensch-Gott und dieses setze ich ein, wenn es um Heilung, Glück, Harmonie und Bewusstsein geht. Und was ist Meditation? Genau: Es ist Einheit (Gott-Mensch), Heilung, Glück, Harmonie und Bewusstsein. Und was macht die Schwarzfichte? Genau: Sie schafft Einheit (Gott-Mensch), Heilung, Glück, Harmonie und Bewusstsein.

Nutze also das ätherische Öl, wenn du Verbindung zu deinem Unterbewusstsein herstellen und die Schwingung von Harmonie und Heilung (Schwingung von Licht) herbeiführen willst. Ich spreche von der inneren, geistig-seelischen Heilung (Mentalheilung). Diese hat nämlich dann Raum, wenn du den bewussten Verstand beruhigst, damit die unbewussten, eingespeicherten Informationen für eine innere Heilung aufsteigen können.

Abschließend kann ich nur sagen, dass dieses Öl im Türchen der Weihe-Nacht nicht nur durchdacht, sondern mehr als ein Geschenk ist. Ich werde heute noch bewusster und freudiger dieses Öl verwenden. Im Diffusor, als Naturparfum mit 1 Tropfen hinter meine Ohren und an meinen Handgelenkspulsen und mit V-6, einem Trägeröl vermischt nach dem Duschen zum Einreiben und Genießen.

 

Wenn du das Erlebnis von Heilung, Glück, Harmonie und Bewusstsein nachempfinden und dieses besondere Öl bestellen möchtest, dann nimm Kontakt mit mir auf.
Ich zeige dir wie du diesen besonderen Baum in Öl Form beim Hersteller zum Großhandelspreis bestellen kannst und freue mich, diese mit dir gemeinsam zu erkunden. In absoluter Wehmut dieses letzten Türchens:
Deine Vanessa

 

 

Pin It on Pinterest

Share This