Mit Cumin Öl (Kreuzkümmel, Cumin+) loslassen…

…nicht nur bei der Verdauung. An Tag 11 meines Adventkalenders öffne ich das Türchen und sehe das neue Cumin+ Öl, das als Nahrungsergänzungsmittel zugelassene ätherische Öl Kreuzkümmel. Nach anfänglicher Verwirrung wegen unklarem Etiketten Druck, lass dir gesagt sein: Es geht um Kreuzkümmel / Cumin (Cuminum cyminum) nicht um den über die Pflanzenfamilie verwandten Kümmel (Carum carvi).

Das Cumin+ Öl ist noch ganz neu für mich und beim Vergleich mit dem Caraway Kümmel Öl riecht man sofort, welches Öl, welcher Samen ist. Tatsächlich ähneln sich die beiden in ihrer Wirkkraft, dennoch gibt es, wie immer in der Natur, Feinheiten und Merkmale, die sich unterscheiden.

Orientiert an den Ländern, wo Cumin hauptsächlich genutzt wird (Indien, Südamerika, China, Nordafrika, Naher Osten sowie Türkei und Griechenland), kommen mir erste Rezeptideen und Möglichkeiten zum Aromatisieren meiner Speisen im Rahmen der Aromaküche. Bei Speisen wie Chili con Carne, Falafeln oder gerne auch in meiner asiatischen Gemüsepfanne komme ich in den Genuss von Kreuzkümmel. Ab sofort werde ich das Cumin+ Öl einsetzen.

Wie üblich, beginne ich zunächst mit der Zahnstocher Methode, um eine geringe Dosierung zu ermöglichen. Hierzu tauche ich einen Zahnstocher in das Ölfläschchen und ziehe anschließend damit durch das Oliven Öl oder im Falle meiner Gemüsepfanne zum Beispiel durch die Kokosmilch. Wenn das Aroma stärker sein darf, wage ich mich an 1 ganzen Tropfen ätherisches Öl.

Schauen wir uns an, was Cumin+ bzw. Kreuzkümmel sonst noch so für uns tun kann:

Körperlich

Anregend für unseren Appetit und stärkend für den Magen können wir das Cumin+ Öl einsetzen. Es wirkt ebenso verdauungsfördernd und hilft bei Verspannungen im Magen- Darmbereich. Loslassen also auf der physischen Ebene.

Hier kann ich mir einen feuchten, warmen Wickel sehr gut vorstellen. 1 Tropfen Cumin mit 1 TL Trägeröl (V-6, Jojobaöl oder Mandelöl) auf Magen- und Darmbereich auftragen. 1 feuchtes, warmes Gästehandtuch auflegen, 1 trockenes Handtuch darüber und abschließend ein Wollschal. Wer möchte kann verstärkend noch 1 Kirschkernkissen oder eine Wärmeflasche auflegen. Das wird die Wirkung der Öle verstärken und dem Wohlgefühl in der Magen- Darmgegend helfen.

Eine Bauchmassage mit sanften kreisenden Bewegungen wird ebenfalls sehr entspannend wirken. Dazu nehme ebenfalls 1 TL Trägeröl mit 1 Tropfen Cumin+ Öl

Auch in der Mens ist ein Wickel oder das Auftragen des Öl wohltuend.

Geistig

Bei sogenannten „Lieblingssorgen und -befürchtungen“ hilft uns Cumin Öl beim Loslassen und sorgt dafür, dass wir nicht mehr festhalten und unsere Komfortzone verlassen können. Es entspannt den Geist und hilft uns aus der Stagnation heraus, Kreativität und Innovation können neu entstehen.

Seelisch

Die eingespeicherten negativen Gefühle rund um Sorgen und Nöte halten uns oft fest und wiederholen unser negatives emotionales Muster. Cumin+ Öl hilft hier den Geist bzw. unsere Psyche zu lockern und zu entspannen und somit die Situation und die Gefühle loszulassen. Auch erwärmt er unsere Seele mit seinem erwärmenden und würzigen Duft und vertreibt so seelische Kälte.

Wenn du das Cumin+ Öl als Nahrungsgergänzungsmittel gern bestellen möchtest, dann nimm Kontakt mit mir auf.
Ich zeige dir wie du bas beliebte Würzöl Form beim Hersteller günstig bestellen kannst und freue mich, diese mit dir gemeinsam zu erkunden.
Deine Vanessa

Pin It on Pinterest

Share This