Bildquelle: Praxis Evangelista

Quantenheilung früher und heute und wie wir das Informationsfeld ganzheitlich für uns nutzen können.

Die Quantenphysik ist ein aktuelles Thema vieler Wissenschaftler oder auch Spiritueller. Für viele Quantenphysiker gibt es ein quantenphysikalisches Informationsfeld, das sowohl körperliche wie auch psychische Prozesse steuert. Physiker gehen dabei von höheren Dimensionen aus, die unseren vier Raum/ Zeitdimensionen übergeordnet sind. Rupert Sheldrake (Biologe/ Biochemiker) definiert das „Etwas“ hinter den Erscheinungen als morphogenetisches Feld, in dem alles gespeichert ist, was jemals geschah und geschehen wird. Die altindische Wissenschaft der Veden bezeichnet dieses Feld auch als Akashachronik.

Die Grenze von Wissenschaft und Spiritualität ist hier nicht einfach zu ziehen. Sind es doch bereits seit Jahrtausenden die Hochkulturen und schamanischen Völker, die sich der Quantenheilung des Informationsfeldes für das Verständnis und der Heilung tiefliegender Ursachen und Zusammenhänge von Symptomen bedienten.

Moderne Quantenheilung „analog“ und „digital“

In den 1950er Jahren beschrieb der deutsche Physiker Burkhard Heim Informationsfelder in seinem 12-dimensionalen Konzept des Universums als einen Bereich, in dem alle mentalen und physischen Prozesse zusammenkommen, die dort als Informationsmuster gespeichert bleiben. Übrigens genau der Zeitpunkt, an dem die Systemische Therapie in den USA, Italien und Deutschland unabhängig voneinander entstanden ist. Zufall? Oder Synchronisation im morphogenetischen Feld?

Die Systemik wie auch die Quantenheilung hat mit Persönlichkeit, Gedanken, Emotionen, Austausch bzw. Kommunikation, Heilung psychischer und psychosomatischer Störungen sowie Wahrnehmung und Reflexion zu tun. Am Ende geht es um unser Bewusstsein und Unterbewusstsein. Zugang zu unserem Bewusstsein und Unterbewusstsein erhalten wir analog mit bewährten, sogenannten „alternativen“ Methoden oder ganz modern mit der digitalen Fortführung von Radionik.

Unbewusstes sichtbar machen

Die sogenannten Informationsmuster speichern also mentale (in der Folge auch emotionale) und physische Prozesse, zu denen wir Zugriff haben. Sei es mit Akasha Readings, schamanischen Praktiken oder mit der digitalen Informationsfeld Medizin. Wir können auf Informationen des Bewusstseins zugreifen, derer wir uns in unserem Alltag nicht bewusst sind. Aber auch Informationen im Unterbewusstsein, an die wir sonst nur mit hypnotherapeutischen Methoden z.B. der Systemik oder des geistigen Heilens rankommen, können wir sichtbar machen.

Und da ist so einiges gespeichert. Unsere Leben sind nicht mehr so festgelegt wie früher. Es ist eben nicht klar, dass der Familienbetrieb übernommen wird, eine Anstellung bei einem Arbeitgeber für ein Leben hält und dass das Modell von Mutter, Vater, Kind für uns vorgesehen und passend ist. Frühere Moralvorstellungen sind nicht mehr gültig, trotzdem werden diese Informationen voriger Generationen durchaus in unserem Informationsfeld gespeichert.

Gesellschaftliche Normen, Wirtschaft und Digitalisierung sowie das soziale Leben sind frei und eigenständig und schenken uns unzählige Möglichkeiten. Das schafft Unabhängigkeit und Flexibilität aber auch Orientierungslosigkeit und Machtlosigkeit. Innere Konflikte entstehen und kleine und große Krisen finden sich im Umfeld. Lebensereignisse wie Trennung, Scheidung, Kinder verlassen das Haus, Tod eines geliebten Menschen finden sich nun häufiger in der Lebensmitte und können verbunden sein mit Fragen nach der Gültigkeit des bisherigen Selbstbildes und dem Sinn des Lebens.

Selbsterkenntnis – der erste und einzige Weg zur Besserung

Nutzen wir also die Krise als Chance und stellen uns die grundlegende Frage nach dem Sinn unseres Lebens. Wir fragen uns „Wer bin ich?“ und finden auf dem Weg der Selbstbeobachtung, Reflexion und Wahrnehmung viele neue und aber auch alte Antworten und Erkenntnisse. Wir lernen uns kennen und erfahren, aus welcher inneren Perspektive wir uns auf unsere äußeren Umstände beziehen. Gerade auf diesem Teil des Weges, der uns bis in die Urzelle unseres Daseins führt, entsteht der Wunsch nach Orientierung und neuen Impulsen, welche Perspektivwechsel und Veränderungen in uns anzustreben und umzusetzen sind, um wieder glücklich und freudig im Leben zu stehen.

Unterstützung hierbei erfahren wir mit neuen Technologien der Quantenheilung, die uns auf dem Weg der Selbsterkenntnis digital bereichern. Unbewusste Sabotageprogramme, übernommene negative Glaubenssätze, Vermächtnisse früherer Generationen und sonstige Hindernisse können wir im Informationsfeld analysieren. Nach der Analyse, die Unbewusstes sichtbar auf den Bildschirm projiziert, kann anschließend der Weg der Heilung eingeschlagen werden. Dabei wird der tiefe Hintergrund der Symptomatik angeschaut und transformiert.

Mit aufbauenden, positiven Schwingungsmustern werden verschiedene Datenbanken unterstützend dafür eingesetzt. Konflikte und Herausforderungen werden so zu Neuorientierung und positiver Persönlichkeits- und Verhaltensänderung transformiert. Der Klient erfährt Stärkung, Autonomie und Selbstwert und eine Verbesserung von Kommunikation und Austausch im Umfeld. Er erlebt eine Veränderung schädigender Beziehungsmuster und eine Lösung von Generations- und Trennungskonflikten.

Am Ende dieser ganzheitlichen Behandlung ist der Klient physisch, psychisch, mental und im Bewusstsein in seiner Wahrnehmung geschult und hat mit wiedergefundenen Sinnbezug des Lebens Spaß am gesunden und ausbalancierten Leben.

Quantenheilung – der digitale Weg des Informationsfeld

Anhand eines Fallbeispieles aus meiner Praxis, kannst du das Potential und die Power hinter unserem Bewusstsein und der Quantenheilung wirklich verstehen. Es gab erst ein Vorgespräch am Telefon, dann habe ich die Daten des Klienten (über die Ferne) eingelesen. Wir besprachen die Analyseergebnisse und starteten die Besendung positiver Schwingungsmuster mit einer positiven Affirmation (Fokussatz) ins Informationsfeld. Nach acht Wochen entschieden wir uns, die Besendung zu beenden. 

Auch kurzfristige Unterstützungen für z.B. anstehende Prüfungen, schwierige Lagen wie in Zeiten von Corona oder akute physiologische Themen wie Heuschnupfen können positiv mit Schwingungsmustern besendet werden, wie auch langfristige Themen. Langfristige Themen können sein: Themen der Gesundheit, des persönlichen oder beruflichen Erfolges oder auch karmische bzw. Ahnen Themen, die uns wie eine Handbremse lahmlegen.

In unserer modernen Zeit fügen sich Erkenntnisse und Erfahrungen zu einem neuen Bild zusammen, wie z.B. die Psychoneuroimmunologie aus Erkenntnissen der Neurobiologie, der Schulmedizin und der Immunologie. Oder Imaginationsforschung, Placebo Forschung, Psychotherapie und Quantenphysik. Alles ist in Bewegung und verbindet sich mit einem alten Wissen um Heilung und Transformation.

Wir können heute aus all diesen Quellen schöpfen und können in einer Art umfassender Gesamtschau tiefere Einsichten zur Bewältigung der jeweiligen Lebensereignisse ermöglichen.

Deine eigenen Hindernisse kannst du auch überwinden, vereinbare dazu gerne ein kostenfreies Vorgespräch mit mir. Das Vorgespräch sowie als auch die Analyse und Therapie erfolgen komplett kontaktlos über Telefon oder Videokonferenz.

Deine Vanessa

Hinweis: Der Begriff Heilung ist ausschließlich im Kontext einer Zieldefinition und Fokussierung positiver Glaubenssätze zu verstehen.

Du möchtest mehr Stabilität in deinen Alltag integrieren?
Du möchtest mit Selbstwert und Freude dein Leben genießen?

Ich unterstütze dich dabei, hinderliche Blockaden und Glaubensmuster zu identifizieren und in positive, förderliche Energie zu transformieren. Wenn du auch wissen möchtest, wie die Informationsfeld Medizin und Quantenheilung dich unterstützen kann, dann vereinbare gerne ein kostenfreies Vorgespräch mit mir. Das Vorgespräch sowie als auch die Analyse und Therapie erfolgen komplett kontaktlos über Telefon oder Videokonferenz.

Über den Link im Button kannst du mehr Informationen zu den Möglichkeiten mit dem System erfahren.

Webinare & Präsenztermine für deine Gesundheit und dein Wohlbefinden

Du hast Interesse an meinen Webinaren und Präsenzterminen? Dann schau gleich mal auf meiner Seite vorbei: Hier bekommst du einen Überblick zu allen wichtigen Terminen.

„Duftes Leben“: Starte mit ätherischen Ölen!

Ätherische Öle sind kleine kraftvolle Helfer pflanzlicher Herkunft und ein einzigartiges Geschenk der Natur. Aufbauend, schützend, beruhigend und regenerierend stärken sie unsere Gesundheit und bescheren uns positive Emotionen und Wohlbefinden. Sie dienen uns als...

„Duftes Leben“: Starte mit ätherischen Ölen!

Ätherische Öle sind kleine kraftvolle Helfer pflanzlicher Herkunft und ein einzigartiges Geschenk der Natur. Aufbauend, schützend, beruhigend und regenerierend stärken sie unsere Gesundheit und bescheren uns positive Emotionen und Wohlbefinden. Sie dienen uns als...

3. Bad Sodener Gesundheitstage: Aromatherapie am 05. und 06.09.15

3. Bad Sodener Gesundheitstage am 05. und 06. September 2015 mit Aromatherapie Aromatherapie für die Gesundheit: Aromaöle für die Herbst- und Winterzeit sowie Aromaöle für den gesunden Bewegungsapparat sind zwei der Vorträge, die Ihnen im Rahmen der Veranstaltung...

9 Überlebenstips für Networker

Pippi ist frech, wild und wunderbar. Und sie ist mutig, frei und individuell. Lasst uns mit ihren Augen sehen und ihre Welt die unsere sein. 9 Überlebenstips für Networker, Selbstständige und außerordentliche Mitarbeiter 1.„Die Welt ist voll von Sachen, und es ist...

Anwendung ätherischer Öle

Die Anwendung Ätherischer Öle unterstützt dich dabei, deine körperliche und seelische Balance zu finden. Sie fördern deine Gesundheit und deine positive Lebenseinstellung.

Pin It on Pinterest

Share This